Am 11.05.2016 wurde ich vom Parteitag der SP Bezirk Meilen einstimmig zum Präsidenten gewählt. Ich möchte mich zuerst ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Auch möchte ich mich bei Hanspeter Göldi bedanken, meinem Vorgänger, vor allem auch dafür, dass er sich bereit erklärt hat, weiterhin in der GL mitzuwirken.

Gerade im Bezirk Meilen ist es wichtig, dass das soziale und ökologische Gedankengut nicht untergeht, dieses Gedankengut leitet die SP Bezirk Meilen.
Wir möchten jenen eine Stimme geben, welche sonst meistens schweigen müssen und diejenigen unterstützen, welche es am meisten gebrauchen können.

Im Bezirk Meilen ist die Lebensqualität sehr hoch, wir haben eine gute Infrastruktur und in unserer Gemeinden funktioniert das Zusammenleben. Doch immer mehr werden Leistungen gekürzt und die Wohnungs- und Bodenpreise steigen stetig. Dies führt dazu, dass je länger je mehr das Zusammenleben und die soziale Durchmischung aufs Spiel gesetzt wird. Jüngere, sowie ärmere Menschen, können sich immer weniger eine Wohnung in unserem schönen Bezirk leisten und gleichzeitig stehen neugebaute Eigentumswohnung leer.

Die SP Bezirk Meilen setzt sich dafür ein, dass ein sozialer Wohnungsbau stattfindet, dass der öffentliche Verkehr verbessert wird und dass die Aufgaben der Gemeinden weiterhin in demokratischer Kontrolle bleiben.

Ich freue ich auf die Zeit und die Aufgabe als Präsident der SP Bezirk Meilen und zähle auf die Unterstützung der Mitglieder und Sektionen.

Machen wir uns an die Arbeit!

Vielen Dank für die Wahl zum Bezirkspräsidenten